Besondere Wertschätzung


Aufmerksamkeit für Robert Beichel

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung (der Bericht dazu folgt in der kommenden Ausgabe) wurde Robert Beichel eine besondere Aufmerksamkeit zuteil. Seit mehr als vier Jahrzehnten nutzen die Vogelfreunde die Wurstküche der Metzgerei im Vorfeld des Sommerfestes. Eine gute und vertraute Kooperation ist daraus entstanden, für die sich die Vorstandschaft herzlich bedankte. Das Kernangebot der zweitägigen Veranstaltung auf dem Vereinsgelände wird dort vor – bzw. zubereitet: Wellfleisch und Hausmacher Wurst. Wir nutzen die Räumlichkeiten darüber hinaus auch als Lager- und Kühlmöglichkeit. Insgesamt ist das Zusammenwirken von Verein und Robert Beichel eine wichtige logistische Voraussetzung, mit der das beliebte Fest in der Vogelhecke über die Jahre etabliert werden und vor allem auch wachsen konnte. Unseren Dank brachten wir mit einem süßen Präsent aus dem Heidelberger Zuckerladen zum Ausdruck und hatten den Eindruck, damit den Geschmack des Geehrten getroffen zu haben. Lieber Robert, auf ein gutes Miteinander weiterhin!

2016.03.12 Robert
Bildunterschrift: Robert Beichel (Mitte) mit Süßigkeiten eingerahmt von Brigitte Funkert (2. Vorsitzende) und Arno Maier (1. Vorsitzender).